Im Religionsunterricht über Krieg und Frieden sprechen

 

Wie können wir als Lehrer:innen im Unterricht auf den Krieg eingehen, der kurz vor den Ferien begonnen hat?

 

Eine sehr umfangreiche Materialsammlung finden Sie auf der Seite www.kirche-und-religionsunterricht.de.

 

Auf unserem Tipp des Monats März 2022 habe ich Ihnen selbst einige Unterrichtsimpulse zu Krieg und Frieden zusammengestellt.

Beten für den Frieden in der Ukraine

 

Betroffen, fassunglos und erschüttert schauen wir in Richtung Ukraine.

Nach über 75 Jahren Frieden in Europa hätten wir uns nicht vorstellen können, das im 21. Jahrhundert ein Krieg  ausbricht.

 

Was können wir tun?

Wir sind zum Friedensgebet aufgerufen.

Material für Friedensgebete in Ihren Gemeinden und Gebetskreisen, oder für sich Zuhause finden Sie u. a. auf der Homepage der Nordkirche, der Evangelischen Kirche in Deutschland und bei Instagram unter #friedensgebet.

 

Herzlich willkommen auf der Homepage der evangelischen Schuldekanin Balingen und Tuttlingen!

Unser Team unterstützt Sie gerne bei allen Fragen und Anliegen rund um Ihren Religionsunterricht.

 

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in Kontakt treten.

 

Ausgebildete Seelsorgerinnen und Seelsorger sind im Chatroom werktags von 16-19Uhr für Sie da!!

SEELSORGECHAT

 

 

 

CORONAVIRUS

 

Tipps und Hinweise zum Coronavirus finden Sie ständig aktualisiert unter:

 

https://www.elk-wue.de/service/default-title

 

 

Tipp: Abonnieren und stöbern Sie im Newsletter von Kirche und Religionsunterricht. Dort finden Sie alle aktuellen Informationen zum RU.

Tageslosung

für den 22. Mai 2022

Ich will sie durchs Feuer gehen lassen und läutern, wie man Silber läutert, und prüfen, wie man Gold prüft. Dann werden sie meinen Namen anrufen, und ich will sie erhören.

Sacharja 13,9

Dann werdet ihr euch freuen, die ihr jetzt eine kleine Zeit, wenn es sein soll, traurig seid in mancherlei Anfechtungen, auf dass euer Glaube bewährt und viel kostbarer befunden werde als vergängliches Gold, das durchs Feuer geläutert wird.

1. Petrus 1,6-7